Mega 3D Drucker

Dieser Monster 3D Drucker ist die weiter Entwicklung unseres CNC Projekt. Diese Maschine besticht durch die Druckgrösse von 50x50x50 cm.

Technik

Ein altes von einem Freund geschweisstes Weingestell bietet die Basis. Die Gleitstangen der X-Achse stammen von einem alten Plotter. Als Antrieb verwenden wir starke und schnelle DC-Motoren.

Hier sehen wir das Weingestell vor und nach dem Umbau :)) Aber Pssst nicht weitererzählen!

X-Achse

Der Schlitten für den Extruder ist eine Eigenkreation aus Alu und Kugellager. Die Aufhängung haben wir von der Achterbahntechnik abgeguckt. Ist echt genial geworden.

 

Endlich geht es weiter

Der neue Hochleistungsextruder Titan und die Volcano Heizeinheit ist eingetroffen und montiert. Volcano erlaubt Düsendurchmesser bis 1.2 mm. Normale Drucker haben 0.4er Düsen.

Elias in seinem Element.

 

Homing aller Achsen funktioniert

Glasscheibe

Die Sicherheitsglasscheibe ist eingetroffen.

Heizbett

Das Heizbett besteht aus einer Pavatex Platte, wärme resistenter Isolationsschicht, einem 11 Meter Heizdraht, dem Wärmesensor und natürlich der Glasscheibe.

Heizbett nivilierung.

 

Leveler

Damit die Düse genau weiss wo und wie das Bett positioniert ist gibt es die Möglichkeit die Lage mit einem Leveler auszumessen. Dazu haben wir uns für einen 3D Touch entschieden.

 

Runout Sensor

Nichts ist ärgerlicher als wenn die Filament Rolle leer ist und der Drucker so weiter arbeitet. Das zerstört natürlich die ganze Arbeit.

Die Lösung ist ein Sensor durch den des Filament geführt wird und erkennt wenn das Ende erreicht ist. Ein Signal sagt dem Drucker, dass er die Arbeit unterbrechen soll. Nach dem ersetzen der Rolle kann das drucken weiter geführt werden.

 

Bilder und weitere Erfahrungen folgen…

  • 18. Juni 2015
ROBOTERBAU